Es ist an der Zeit
Gesellschaft und Spiritualität
Online Symposium

Was hat Spiritualität mit Politik, Wirtschaft, Bildung und Umwelt zu tun?
Neue Lösungswege für die Probleme der Gesellschaft.

Melde dich zur kostenlosen Teilnahme an unserem Online-Symposium an!
Trage jetzt deinen Vornamen und deine beste Email-Adresse ein. Dann informieren wir dich rechtzeitig, wenn es losgeht, und du erhälst während des Symposiums die täglichen Infos und Zugangslinks zu den Interviews.

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de.

Integrale Partei der Schweiz

Susanne Baumann

Politikerin bei der integralen Partei der Schweiz. Executive Coach, unterstützt Führungskräfte in sinnorientierter Führung sowie Visions- und Persönlichkeitsentwicklung. Studierte Wirtschaft und Internationale Beziehungen. Anschließend tätig in Unternehmensberatung, später in Yoga und Meditation.

Es ist Zeit für ein neues Bewusstsein – auch in der Politik

Mehr Bewusstsein in der Politik:
Um die Herausforderungen der heutigen Zeit zu lösen braucht es ein neues Bewusstsein, tiefes Zuhören und Sprechen. Mit der Integralisierungsmethode hat die IP eine Methode entwickelt, die die Ebenen Körper, Herz, Geist und Seele wieder in den politischen Entscheidungsprozess miteinbezieht.

Persönlichkeitsentwicklung:
Wir können nur aus einem neuen Bewusstsein heraus handeln und entscheiden, wenn wir uns unser selbst mehr bewusst werden. Ich setzte mich ein für eine tiefe Persönlichkeitsentwicklung von Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Politik.

Potentialorientierte Bildung:
Ich setze mich ein für eine Erneuerung des Bildungssystems, welches das Potential des Kindes in den Mittelpunkt stellt. Wichtige Sozial- und Innovationskompetenzen sollen gefördert werden.
Alternativmedizin ergänzt durch Schulmedizin
Natürliche Heilmethoden werden sinnvoll ergänzt durch die Schulmedizin – und nicht umgekehrt. Finanzielle Anreize für Operationen müssen abgeschafft werden. Die natürliche Geburt ohne Eingriffe soll wieder zum Normalfall werden.

Umwelt als Lebensgrundlage:
Die Mitwelt (Natur, Tiere, Menschen) ist die Basis des Lebens. Ich setze mich ein für eine naturbelassene Natur, sauberes Trinkwasser, einen stärkeren Tierschutz und eine biologische Landwirtschaft.

Nachhaltiges Wirtschaften mit Sinn:
Wir brauchen eine Wirtschaft, welche Körper, Herz, Geist und Seele wieder miteinbezieht. Sinnorientierte Produkte, nachhaltig biologisch produziert. Lenkungssteuern auf umweltschädigende Produkte und Dienstleistungen. Innovationen werden gefördert, sofern sie eine integrale Gesellschaft unterstützen.

Mobilfunk mit Vernunft und elektrofreie Zonen:
Genauso wie es raucherfreie Zonen gibt, so braucht es elektrofreie und elektroarme Zonen in der Schweiz. Für 5G braucht es zuerst eine Testphase in 2-3 Gemeinden, falls die Tests positiv sind, soll jede Gemeinde selbst abstimmen, ob sie 5G möchte oder nicht.

 

Mehr zur Arbeit von Susanne Baumann:

2011 wurde die Partei «Integrale Politik IP» in der Schweiz gegründet. Die Vision der IP ist eine Gesellschaft, in der das Wohl aller Menschen, aller Tiere, aller Pflanzen und der ganzen Erde verwirklicht ist. Diese integrale Gesellschaft basiert auf einem gewandelten Bewusstsein der Menschen, die wissen, dass alles mit allem verbunden ist und dass genug für alle da ist. Die Menschen handeln aus einer konstruktiven, lebensbejahenden Verantwortung – aus der Intelligenz des Herzens.

Veröffentlichungen / Interviews:

  • Zeitpunkt, 7. Juni 2019: „Wir müssen uns fragen: Wie wollen wir als Gesellschaft zusammen leben?“ | Zeitpunkt auf Facebook
  • Ladies Drive, Herbstausgabe 2019: Spiritual Politics #ladiesdrive #offlinemetime | Ladies Drive auf Instagram | Ladies Drive auf Facebook
  • Evolve, 24/2019: Bewusstsein als Politikum | Evolve auf Facebook
  • Parallax Magazin, 12.10.19: Polarisierung überwinden | Parallax-Magazin auf Facebook
  • Integrales Forum, September 2019: Podcast „Tom Amarque im Gespräch mit Susanne Baumann, Integrale Politik” | Integrales Forum auf Facebook

Vita

Susanne Baumann folgt seit Jahren ihrer Vision für eine bewusstere Welt. Sie arbeitet als selbständiger Executive Coach für Führungskräfte und unterstützt diese in einer sinnorientierten Führung, sowie der Visions- und Persönlichkeitsentwicklung. Zentral für ihre Arbeit sind die integralen Modelle von Ken Wilber, Don Beck und Otto Scharmer.

Beruflicher Werdegang:
Geboren 1975 in Basel, studierte sie Wirtschaft und Internationale Beziehungen an der Universität St. Gallen (HSG). Anschließend arbeitete sie in unterschiedlichen Industrien (Zement, Bank, Hotellerie, Agrikultur, Unternehmensberatung, Yoga) und unterschiedlichen Positionen (Personalmanagement-Strategie Osteuropa, Strategischer Stab des CEO, Strategieberatung, Interims-Management, Unternehmensleitung).
Nach dem Austritt aus der Unternehmensberatung widmete sich Susanne während 10 Jahren ausschließlich der Meditation und dem Yoga. In dieser Zeit absolvierte sie verschiedene Yoga- und Meditationslehrerausbildungen gründete und führte ein eigenes Yogastudio. Zudem verbrachte sie mehrere Monate alleine im Rückzug in den Bergen für ihre persönliche spirituelle Entwicklung. Eine intensive Schattenarbeit und Persönlichkeitsentwicklung mit verschiedenen Lehrern begleitete ihre spirituelle Entwicklung.

Politik & Interessen:
Susanne führte ein politisches Forschungslabor durch. Mit ganzheitlichen Methoden (Familienstellen, Theorie U, Transparente Kommunikation) konnten Politiker neue und vertiefte Perspektiven gewinnen. Susanne war früher Mitglied der GLP (Grünliberale Partei) und ist mit dem wachsenden Engagement in der IP aus der GLP ausgetreten. Sie engagiert sich zudem für verschiedene Non-Profit-Organisationen in den Bereichen Bildung, Entwicklungszusammenarbeit und Tierschutz.

World Wide Web

Lass Dich auch von den anderen Experten inspirieren!

Anna MauersbergerChristoph HarrachDavid LiebnauDipl.-Psych. Henriette StärkDr. Christina KesslerDr. Dieter Duhm und Sabine LichtenfelsDr. Franz AltDr. Sarah MoritzDr. theol. Ina PraetoriusGogo EkhayaHans-Jürgen LenzKrishna ChandraLucas BuchholzMara SandrasekaramMartin KirchnerMartin UcikPaola Jimenez
Paramjyoti Carola StieberPetra Kral-LeonhardProf. Dr. Günter FaltinProf. Dr. Irmela NeuProf. Dr. Maik HosangRainer LanghansRaphael FellmerRoland PlocherRonald EngertSaskia BaumgartSilke WeißSusana GuimarãesSusanne BaumannSvenja ZutherToroa AperahamaVivian DittmarAnna Mauersberger

Melde dich jetzt an, um dabei zu sein

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de.

Unsere Welt ruft nach tiefgreifender Veränderung.

WAS IST DEINE ROLLE, WAS IST DEIN BEITRAG IN DIESEN HERAUSFORDERNDEN ZEITEN?

Was brauchst du?

  • suchst du nach Sinn?
  • sorgst du dich um die Umwelt und Natur?
  • ist dir ein ganzheitliches und gesundes Leben wichtig?
  • sehnst du dich nach Frieden und Liebe in der Welt?

Wir glauben

  • die Verbindung von Gesellschaft und Spiritualität kann diese Probleme lösen
  • wir als Einzelne können nicht ohne die Gesellschaft glücklich werden
  • das materielle Leben wird erst durch die innere Dimension lebenswert
  • wir können diese Welt zu einem paradiesischen Ort machen

Macht mit, wenn

  • wenn du echte und nachhaltige Lösungen für die Gesellschaft suchst
  • Innen und Außen, Materie und Geist, Mann und Frau versöhnen möchtest
  • neue Menschen kennenlernen willst
  • deinen Weg des Herzens gehst

Aufruf an alle Veränderungswilligen:

Vieles ist im Umbruch, und wir stehen sowohl individuell als auch gesellschaftlich vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Pioniere, die sich ganzheitlichen Lösungsmöglichkeiten und alternativen Ansätzen widmen. Unser Symposium mit den ca. 30 ExpertInnen wird nicht nur die klassischen Bereiche der Gesellschaft wie Politik, Wirtschaft, Bildung und Umwelt, sondern auch die Spiritualität und ihre Integration in die Gesellschaft thematisieren. Wir sind davon überzeugt, dass der Mensch auch spirituelles Wissen vom Leben braucht, um die Ursachen der gesellschaftlichen und individuellen Probleme zu behandeln.
Ronald, Alice und Saskia vom Symposium laden Dich dazu ein, gemeinsam mit BestsellerautorInnen, UnternehmerInnen, WissenschaftlerInnen, Vor- und Querdenkenden und spirituellen LehrerInnen die Frage zu stellen, wie wir die Zukunft gestalten können.

Die Gesellschaft der Zukunft wird spirituell sein, oder sie wird nicht sein.

Statement der Veranstalter*innen Saskia Baumgart, Alice Deubzer und Ronald Engert

Menschen brauchen Menschen
Der ursprüngliche Grund für die Gesellschaft ist die Freundschaft. Das Ziel ist, dass wir uns verstehen und dass alle Menschen ein Herz und eine Seele sein mögen. Wir wachsen heute zu einer planetaren Gesellschaft zusammen. Wir lernen und erkennen zunehmend, dass wir ein Ganzes sind: die Menschheit. Wir Menschen sind soziale Wesen, wir können nicht alleine und isoliert leben. Menschen brauchen Menschen. Dies hat eine ganz eigene Schönheit, denn darin liegen auch die vielen Freuden des Menschen verborgen: die Liebe, die Verbundenheit, das Berührtwerden und das Fühlen.
Das Wichtigste für fast alle Menschen sind die Beziehungen, die Partnerin/der Partner, Familie und Freunde, das Viertel, die Stadt, das Land und das Volk, zu dem sie gehören. Dies sind legitime Bedürfnisse.

Melde dich jetzt an, um dabei zu sein

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de.