Es ist an der Zeit
Gesellschaft und Spiritualität
Online Symposium

Was hat Spiritualität mit Politik, Wirtschaft, Bildung und Umwelt zu tun?
Neue Lösungswege für die Probleme der Gesellschaft.

Melde dich zur kostenlosen Teilnahme an unserem Online-Symposium an!
Trage jetzt deinen Vornamen und deine beste Email-Adresse ein. Dann informieren wir dich rechtzeitig, wenn es losgeht, und du erhälst während des Symposiums die täglichen Infos und Zugangslinks zu den Interviews.

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de.

Transformative Learning

Anna Mauersberger

Co-Founder von HeartWire, Labor für gesellschaftliche Herzensbildung. Arbeit als Experience Designerin, Creative Producerin and Ontological Coach an den Schnittstellen von politischer Bildung, Persönlichkeitsentwicklung, Performance-Kunst und Embodied Technologies.

Herzensbildung in einer Zeit zwischen Welten

„Learning is Experience. Everything else is just information.“ (Albert Einstein)

HeartWire richtet sich an Menschen, denen der Spaß am Lernen und die Neugier auf die Welt abhanden gekommen ist. Das Sozialunternehmen konzipiert (insbesondere für Jugendliche) Lernerfahrungen, in denen nicht primär der Kopf adressiert wird, sondern Körper, Sinne, Emotionen und Seele. Technologien wie Virtual Reality oder Biofeedback spielen dabei ebenso eine Rolle wie Mindfulness, Naturerleben, Kunst oder Flow.

Vom 1-tägigen Workshop über mehrtägige Seminare bis hin zu immersiven Theaterstücken, Nature-Walks oder vollständig synthetischen VR-Erfahrungen – so unterschiedlich die Formatkreationen auch sein mögen, so sehr eint sie dasselbe Grundrezept: Storytelling bzw. „Storyliving“, Gruppendynamik, Körper-Erleben, das Verlassen der Comfort-Zonen, Music & Mystery UND der politische Blick für gesellschaftliche Zusammenhänge. Zu HeartWire’s PartnerInnen gehören u.a. Robert Bosch Stiftung, Bundeszentrale für politische Bildung, WWF oder die Staatskanzlei Rheinland Pfalz.

 

Vorteile im Kongresspaket:

Wenn du jetzt das Symposiumspaket kaufst, bekommst du einen exklusiven Bonus von Anna Mauersberger:

Rabatt von 10 % auf HeartWires erstes Erwachsene-Only-Format „LAND OF INTERBEING“ mit Natur, VR und dem Wilden Westen im Innen und Außen. Vom 2. bis 4. Oktober 2020 im Westerwald, in Kooperation mit Miriam Wolf, Gründerin von alpensalon.org

Bestelle jetzt das Kongresspaket, erhalte damit lebenslangen Zugriff auf alle Videos, umfangreiches exklusives Bonus-Material und außerdem noch viel mehr tolle Vorteile von unseren Speaker*innen: Hier geht es zum Komplett-Paket! (klicken)

Vita

Anna Mauersberger arbeitet als Experience Designerin, Creative Producerin and Ontological Coach an den Schnittstellen von politischer Bildung, Persönlichkeitsentwicklung, Performance-Kunst und Embodied Technologies. 2018 gründete sie gemeinsam mit ihrem Partner das Sozialunternehmen „HeartWire - Labor für gesellschaftliche Herzensbildung“.

Anna wurde 1982 in Madrid geboren, studierte in Bayreuth, Lille und Grenoble Politik- und Sprachwissenschaften und leitete dann sieben Jahre lang filmische Projekte für die Filmproduktionsfirma UFA in Berlin, wo sie unter anderem die bis heute erfolgreich am Markt tätige Online-Bildungs-Abteilung Mesh Collective auf den Weg brachte. Ihre Arbeit wurde u.a. mit dem Grimme Online Award und dem CIVIS Online Medienpreis ausgezeichnet.

Annas Interesse für Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung entflammte im Zuge einer 9-monatigen Ausbildung zur Ontologischen Coach in Chile (2016), auf die gleich mehrere Weiterbildungen folgten: Anna ist zertifizierte Energetic Healer (2017) und Mentaltrainerin (2018) und befindet sich gerade nebenberuflich in Ausbildung zur Wildnispädagogin und zum Somatic Experience Practitioner, einem körperorientierten Ansatz zur Lösung von traumatischem Stress.

Mit der Kreativbranche ist Anna dabei weiterhin aufs Engste verbunden; ihr mediales Interesse gilt insbesondere Virtual Reality Technologien, die sie vom ersten Moment an als Revolution für Bildung und Coaching erlebte: Seit 2016 forscht sie in Theorie und Praxis zu den Potenzialen und Möglichkeiten von VR, rief den Innovation Hub der Robert Bosch Stiftung “360° of Empathy” ins Leben und kuratiert nun mit “The Shape Of Us” die erste Bildungs-VR für den deutschen Raum – sowohl für Lehr- und Lern- als auch für Forschungszwecke.

World Wide Web

Lass Dich auch von den anderen Experten inspirieren!

Anna MauersbergerChristoph HarrachDavid LiebnauDipl.-Psych. Henriette StärkDr. Christina KesslerDr. Dieter Duhm und Sabine LichtenfelsDr. Franz AltDr. Sarah MoritzDr. theol. Ina PraetoriusGogo EkhayaHans-Jürgen LenzKrishna ChandraLucas BuchholzMara SandrasekaramMartin KirchnerMartin UcikPaola Jimenez
Paramjyoti Carola StieberPetra Kral-LeonhardProf. Dr. Günter FaltinProf. Dr. Irmela NeuProf. Dr. Maik HosangRainer LanghansRaphael FellmerRoland PlocherRonald EngertSaskia BaumgartSilke WeißSusana GuimarãesSusanne BaumannSvenja ZutherToroa AperahamaVivian DittmarAnna Mauersberger

Melde dich jetzt an, um dabei zu sein

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de.

Unsere Welt ruft nach tiefgreifender Veränderung.

WAS IST DEINE ROLLE, WAS IST DEIN BEITRAG IN DIESEN HERAUSFORDERNDEN ZEITEN?

Was brauchst du?

  • suchst du nach Sinn?
  • sorgst du dich um die Umwelt und Natur?
  • ist dir ein ganzheitliches und gesundes Leben wichtig?
  • sehnst du dich nach Frieden und Liebe in der Welt?

Wir glauben

  • die Verbindung von Gesellschaft und Spiritualität kann diese Probleme lösen
  • wir als Einzelne können nicht ohne die Gesellschaft glücklich werden
  • das materielle Leben wird erst durch die innere Dimension lebenswert
  • wir können diese Welt zu einem paradiesischen Ort machen

Macht mit, wenn

  • wenn du echte und nachhaltige Lösungen für die Gesellschaft suchst
  • Innen und Außen, Materie und Geist, Mann und Frau versöhnen möchtest
  • neue Menschen kennenlernen willst
  • deinen Weg des Herzens gehst

Aufruf an alle Veränderungswilligen:

Vieles ist im Umbruch, und wir stehen sowohl individuell als auch gesellschaftlich vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Pioniere, die sich ganzheitlichen Lösungsmöglichkeiten und alternativen Ansätzen widmen. Unser Symposium mit den ca. 30 ExpertInnen wird nicht nur die klassischen Bereiche der Gesellschaft wie Politik, Wirtschaft, Bildung und Umwelt, sondern auch die Spiritualität und ihre Integration in die Gesellschaft thematisieren. Wir sind davon überzeugt, dass der Mensch auch spirituelles Wissen vom Leben braucht, um die Ursachen der gesellschaftlichen und individuellen Probleme zu behandeln.
Ronald, Alice und Saskia vom Symposium laden Dich dazu ein, gemeinsam mit BestsellerautorInnen, UnternehmerInnen, WissenschaftlerInnen, Vor- und Querdenkenden und spirituellen LehrerInnen die Frage zu stellen, wie wir die Zukunft gestalten können.

Die Gesellschaft der Zukunft wird spirituell sein, oder sie wird nicht sein.

Statement der Veranstalter*innen Saskia Baumgart, Alice Deubzer und Ronald Engert

Menschen brauchen Menschen
Der ursprüngliche Grund für die Gesellschaft ist die Freundschaft. Das Ziel ist, dass wir uns verstehen und dass alle Menschen ein Herz und eine Seele sein mögen. Wir wachsen heute zu einer planetaren Gesellschaft zusammen. Wir lernen und erkennen zunehmend, dass wir ein Ganzes sind: die Menschheit. Wir Menschen sind soziale Wesen, wir können nicht alleine und isoliert leben. Menschen brauchen Menschen. Dies hat eine ganz eigene Schönheit, denn darin liegen auch die vielen Freuden des Menschen verborgen: die Liebe, die Verbundenheit, das Berührtwerden und das Fühlen.
Das Wichtigste für fast alle Menschen sind die Beziehungen, die Partnerin/der Partner, Familie und Freunde, das Viertel, die Stadt, das Land und das Volk, zu dem sie gehören. Dies sind legitime Bedürfnisse.

Melde dich jetzt an, um dabei zu sein

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de.