Nutze schon jetzt die Chance und sichere dir das große Symposium-Komplettpaket zum Vorverkaufspreis von nur 55 EUR statt später 77 EUR!

Es ist an der Zeit
Gesellschaft und Spiritualität
Online Symposium

Was hat Spiritualität mit Politik, Wirtschaft, Bildung und Umwelt zu tun?
Neue Lösungswege für die Probleme der Gesellschaft.

17.–27. April 2020

Melde dich zur kostenlosen Teilnahme an unserem Online-Symposium an!
Trage jetzt deinen Vornamen und deine beste Email-Adresse ein. Dann informieren wir dich rechtzeitig, wenn es losgeht, und du erhälst während des Symposiums die täglichen Infos und Zugangslinks zu den Interviews.

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de.

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Deine Geschenke, wenn Du teilnimmst:

Melde dich zu unserem kostenlosen Online-Symposium an und erhalte
zusätzlich diese beiden Ausgaben der Tattva Viveka als Geschenk dazu.

Tattva Viveka 62
Neue Formen des Wirtschaftens

Tattva Viveka 75
Hochsensibilität

Ronald Engert
Die spirituelle Bedeutung von Geld

Unsere Welt ruft nach tiefgreifender Veränderung.

WAS IST DEINE ROLLE,
WAS IST DEIN BEITRAG IN DIESEN HERAUSFORDERNDEN ZEITEN?

Was brauchst du?

  • suchst du nach Sinn?
  • sorgst du dich um die Umwelt und Natur?
  • ist dir ein ganzheitliches und gesundes Leben wichtig?
  • sehnst du dich nach Frieden und Liebe in der Welt?

Wir glauben

  • die Verbindung von Gesellschaft und Spiritualität kann diese Probleme lösen
  • wir als Einzelne können nicht ohne die Gesellschaft glücklich werden
  • das materielle Leben wird erst durch die innere Dimension lebenswert
  • wir können diese Welt zu einem paradiesischen Ort machen

Macht mit, wenn

  • wenn du echte und nachhaltige Lösungen für die Gesellschaft suchst
  • Innen und Außen, Materie und Geist, Mann und Frau versöhnen möchtest
  • neue Menschen kennenlernen willst
  • deinen Weg des Herzens gehst

Aufruf an alle Veränderungswilligen:

Vieles ist im Umbruch, und wir stehen sowohl individuell als auch gesellschaftlich vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Gleichzeitig gibt es immer mehr Pioniere, die sich ganzheitlichen Lösungsmöglichkeiten und alternativen Ansätzen widmen. Unser Symposium mit den ca. 30 ExpertInnen wird nicht nur die klassischen Bereiche der Gesellschaft wie Politik, Wirtschaft, Bildung und Umwelt, sondern auch die Spiritualität und ihre Integration in die Gesellschaft thematisieren. Wir sind davon überzeugt, dass der Mensch auch spirituelles Wissen vom Leben braucht, um die Ursachen der gesellschaftlichen und individuellen Probleme zu behandeln.
Ronald, Alice und Saskia vom Symposium laden Dich dazu ein, gemeinsam mit BestsellerautorInnen, UnternehmerInnen, WissenschaftlerInnen, Vor- und Querdenkenden und spirituellen LehrerInnen die Frage zu stellen, wie wir die Zukunft gestalten können.

Die Gesellschaft der Zukunft wird spirituell sein, oder sie wird nicht sein.

Statement der Veranstalter*innen
Saskia Baumgart, Alice Deubzer und Ronald Engert

Saskia-Alice-Ron

Menschen brauchen Menschen
Der ursprüngliche Grund für die Gesellschaft ist die Freundschaft. Das Ziel ist, dass wir uns verstehen und dass alle Menschen ein Herz und eine Seele sein mögen. Wir wachsen heute zu einer planetaren Gesellschaft zusammen. Wir lernen und erkennen zunehmend, dass wir ein Ganzes sind: die Menschheit. Wir Menschen sind soziale Wesen, wir können nicht alleine und isoliert leben. Menschen brauchen Menschen. Dies hat eine ganz eigene Schönheit, denn darin liegen auch die vielen Freuden des Menschen verborgen: die Liebe, die Verbundenheit, das Berührtwerden und das Fühlen.
Das Wichtigste für fast alle Menschen sind die Beziehungen, die Partnerin/der Partner, Familie und Freunde, das Viertel, die Stadt, das Land und das Volk, zu dem sie gehören. Dies sind legitime Bedürfnisse.

Die Themen

Politik
Politik betrifft das Außen, die soziale Gerechtigkeit, die materiellen Bedürfnisse.

Sabine Lichtenfels und Dieter Duhm: Seit 40 Jahren revolutionäre Arbeit

Rainer Langhans: 68er, Politik und Spiritualität

Susanne Baumann: Die integrale Partei der Schweiz

Krishna Chandra: politischer Aktivismus und spirituelle Transzendenz

Prof. Dr. Maik Hosang: politisch-spirituelle Philosophie

Dr. theol. Ina Praetorius: Care-Arbeit, Postpatriarchat

Wirtschaft
Handeln, Tauschen, Schenken & die spirituelle Bedeutung von Geld

Prof. Dr. Günther Faltin: Kopf schlägt Kapital

Mara Sandrasekaram: Intuitive Selbstmeisterschaft

David Liebnau: Schamanen und Dax-Konzerne

Hans-Jürgen Lenz: Wirtschaft und Spiritualität

Christoph Harrach: Yoga und Business

Martin Kirchner: Pioneers of Change

Lucas Buchholz: Was können wir von den Kogi Indianern lernen?

Raphael Fellner: Der Lebensmittelretter lebte vier Jahre ohne Geld

Bildung
Kinder lieben es zu lernen, wenn man sie frei lässt. Neue Ansätze zur Potentialentfaltung

Silke Weiß: Schulformen, Lernkultur und die Erschließung der inneren Kraft

Dipl. psych. Henriette Stärk: Fühle das Herz des kleinen Kindes und es hat keine Angst

Prof. Dr. Irmela Neu: emphatische Kommunikation

Anna Mauersberger: transformatives Lernen mit Virtual Reality

Petra Kral-Leonhard: Was braucht ein Kind zum Glücklichsein?

Umwelt
Positive Ansätze zur Ökologie:
Sonnenenergie, Pflanzenwesen, Energetisierung, Ethnobotanik

Dr. Franz Alt: Der Segen der Sonnenergie

Svenja Zuther: Mit den Pflanzen sprechen

Susana Guimarães: Permakultur und die Wiederaufforstung Portugals

Dr. Sarah Moritz:
Ethnobotanik

Roland Plocher:
Energie und Information in der Natur

Spirituelle Kultur
Sie verbindet die Teilbereiche der Gesellschaft und findet Lösungen für die Ursachen der sozialen Probleme.
Innenschau, Selbstwerdung und Softskills

Paramjyoti Carola Stieber: Heiliger Tanz zwischen Himmel und Erde

Vivian Dittmar: Intuition, Herzintelligenz, Inspiration

Gogo Ekhaya: Sangoma Healing, das spirituelle Afrika

Martin Ucik: Durch Beziehungen zur Transzendenz

Dr. Christina Kessler: Wildes Denken – Gefühl, Herz, Intuition

Toroa Aperhama: Maori-Ältester – Der innere Kern des Menschen

Saskia Baumgart und Ronald Engert: Die Essenz des Lebens

Paola Jimenez: Krisen und Wunder des Lebens

Eine Veranstaltung von:

Expert*innen
+ Du
Teilnehmer*innen jetzt
Stunden Videos

Unsere Expertinnen und Experten im Detail

Wirtschaft

Politik

Bildung

Umwelt

Spirituelle Kultur

Wir danken unseren Sponsoren

www.genesis-pro-life.com
www.fostac.ch

Melde dich jetzt an, um dabei zu sein

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de.

So läuft alles ab

Melde Dich hier auf der Seite zum Gratis Kongress an

Bestätige Deine E-mail-Adresse in Deinem Postfach (Spam-Ordner beachten)

Du erhältst weitere Infos immer per Email

Wann und wo findet der Kongress statt?

Der Kongress findet online bei Dir zu Hause statt. Im Zeitraum vom  17.–27. April 2020 erhältst Du jeden Tag eine Email mit den Links zu den jeweiligen Interviews. Du kannst ein Interview für 24 Stunden entspannt und kostenfrei  auf dem Computer, Handy, Laptop oder Tablet anschauen.

Nach den 10 Tagen des Kongresses kannst Du im Info-Pool bleiben oder Dich wieder abmelden.

Willst Du auch nach dem Kongress die Interviews und Extras dauerhaft ansehen, dann hast Du die Möglichkeit, Dir das Kongresspaket zu kaufen.

Wenn Deine Anmeldung nicht funktioniert hat, 

schreibe eine Email an  support@gesellschaft-und-spiritualitaet.de und wir fügen Dich zur Teilnehmerliste hinzu.

Bis gleich also!

Ronald Engert

Saskia Baumgart

Alice Deubzer

Veranstalter*innen des Online Symposiums Gesellschaft und Spiritualität